AIFS Forum

Das Forum rund um alle Programme von AIFS

Kosten für 1 Jahr?

Alles rund um Work and Travel New Zealand und Volunteer and Travel New Zealand
 
Beiträge: 1
Registriert: 06 Jan 2011 15:33

Kosten für 1 Jahr?

Beitrag von NinaZ » 06 Jan 2011 15:52

Hallöchen,

ich mache dieses Jahr mein Abi und möchte danach ein Work&Travel-Jahr in Neuseeland wagen.
Was mich (und vor allem meine Eltern) interessiert, wären die ganz ungefähren Kosten für ganze 12 Monate?
Flugticket etc. meine ich nicht, sondern einfach nur das Geld, was ihr extra mitgenommen und ausgegeben habt.
Bin dankbar über jede Erfahrung, je mehr, desto besser kann ich mir ein Bild machen :)

Lg Nina

 
Beiträge: 5
Registriert: 14 Mär 2011 10:22

Re: Kosten für 1 Jahr?

Beitrag von maikeG » 14 Mär 2011 11:07

Ein Polster sollte man einplanen, damit man erstmal, falls noch kein Job vorhanden ist, erstmal klar kommt. Übernachtung und Versorgung müssen ja gewährleistet sein. Um die 8000 bis 11000€ dürften es insgesamt sein. Ein Startkapital musst du auf jeden Fall einplanen. Eine Freundin hat in Australien für 12 Monate um die 12000€ benötigt. Ich war nur ein halbes Jahr dort und habe auch um die 6000€ ausgegeben. Also mindestens 1000 €/Monat...

 
Beiträge: 1
Registriert: 25 Mär 2011 16:40

Re: Kosten für 1 Jahr?

Beitrag von Axel87 » 25 Mär 2011 16:45

Hallo Ihr,
würde eher Richtung 11000,- tendieren. 8000,- scheint mir etwas knapp bemessen. Aber solange du vor Ort immer Möglichkeiten hast noch an Geld ranzukommen ist es denke ich nicht so ein Problem. Am besten ne Kreditkarte einstecken, dann kann nicht viel schief gehen. LG, Axel :)

 
Beiträge: 10
Registriert: 14 Jun 2010 10:44

Re: Kosten für 1 Jahr?

Beitrag von NFG1082 » 11 Apr 2011 02:13

10.000€ kommt schon gut hin, aber hängt auch von jedem natürlich selbst ab. Ferner möchte ich noch ausführen, wie sich ein solcher Betrag zusammen setzt.

Ich für meinen Teil, habe bei den Übernachtungen nicht nur aufs Geld geschaut und versucht immer in nem YHA Hostel unterzukommen. Ist etwas teurer, dafür auf jeden Fall sauber.

Meiner Erfahrung nach sollte Unterkunft und Verpflegung gesichert sein und da braucht man für n Hostel im Durchschnitt so $130 (75€) pro Woche (gemischtes Mehrbettzimmer).

Wenn man wo arbeitet und in eine WG ziehen kann, kostet so ein Zimmer ca. $80 - $100 (50€)

Essen: Ich hab mir morgens immer Müsli gemacht und ein mal am Tag gekocht (i.d.R Nudeln oder Reis mit Soße) Abends noch n Brot und/oder Früchte und dann biste im Schnitt bei $50 die Woche (25€)

Zum Reisen kann ich dir nur Bus empfehlen und bei Stray kostet ein Jahresticket so um die $1.000 (550€)

Gehen wir mal davonaus, dass du 6 Monate travelst und 6 Monate am Arbeiten bist.

24 Wochen á 75€ = 1.800€
24 Wochen á 50€ = 1.200€
48 Wochen á 25€ = 600€
Bus = 550€

------------------------------------

Das Runde ich mal großzügig auf 5.000€ auf. Das sind die mindestkosten, die auf die zu kommen. Ich für meinen Teil, bin des öfteren mit Leuten dem Alkohol verfallen, haben einen SkyDive gemacht, bin rüber nach Australien und war am Great Barrier Reef und hab ein paar Konzert wargenommen. Plus ein paar kleinere Trips.

Fazit: So eine Bonusprogramm kostet nochmal ca. 5.000 €, die sind jedoch optinal und können und können auch, wenn du komplett daruf verzichtest, wegfallen.

Geldspartipps:
-Bei Hostels immer nach Wochenraten fragen und nach weiteren Rabatten fragen. Ich 90% der Fälle, die ich erlebt habe, war der erste Preis, der mir genannt wurde, nicht der entgültige Preis. Die Leute erwarten, dass man nach Rabatten fragt und setzten die Preis extra was höher an, damit die leichter runter gehen können. Ich weiß klingt etwas komisch, ist aber so.
-Wenn man als Kellner arbeitet, kann es sein, dass man ein Gericht pro Tag umsonst bekommt. War bei mir öfters so. Immer Fragen.
- Beim Housekeeping gibt es oft die Möglichkeit auch dor direkt zu wohnen.

wenn noch Fragen sind, immer her damit. Bin grad erst wieder zurück gekommen :)

cheers

 
Beiträge: 8
Registriert: 11 Apr 2011 12:24

Re: Kosten für 1 Jahr?

Beitrag von RobertBraun » 11 Apr 2011 12:32

Da hab ich auch mal ne Frage zu also bis jetzt wurde ja viel über kosten etc geredet aber noch nicht ob das überhaupt mit Arbeit abzudecken ist.

HEIßT wenn ich arbeite dürfte es doch kein Ding sein seine Kosten zu decken und sich evtl noch was bei Seite zu legen wenn man dann mal frei mache will oder irgendwelche extra Events wahrnimmt oder ?

Kann mir vll mal jemand berichten ob er und wie er das so geregelt hat ?

THX Robert ab 2012 in Neu Seeland (-:

 
Beiträge: 10
Registriert: 14 Jun 2010 10:44

Re: Kosten für 1 Jahr?

Beitrag von NFG1082 » 11 Apr 2011 17:56

Hallo Robert,

also meiner Erfahrung nach kann man sich nicht alles, was man dort an Geld ausgeben wird, vor Ort erarbeiten. zumindets nicht, wenn man nicht überwiegend arbeiten möchte. Ich meine, geht schon, aber dann hast du eine 60 Stunden Woche und arbeitest ohne einen Freien Tag die ganze Woche durch. Meine längste zeit ohne einen freien Tag waren 3 Wochen und dann hatte ich einen tag frei und hab den ganzen tag geschlafen ;)

Ich probier das mal kurz in Zahlen darzustellen:

In Neuseeland gibt es einen, meiner Meinung nach sehr geringen, Mindestlohn in Höhe von 12,75 NZD. Diesen Brotto Stundenlohn, bekommst du auf jeden Fall ausgezahlt. Bei den Jobs, die ich gemacht habe, bekam ich im Durchschnitt immer so um die 13NZD Brutto. Steuerlich werden bei deinem Erstjob ca. 10% abgezogen, und wenn du einen zweiten Job annimmtst, dann wird dieser ca. mit 15% besteuert.

Beispiel: Du arbeitest morgens von 9 - 14 Uhr im Houskeeping und hast dann was frei und Nachmittags bis Abends gehst du dann noch was Kellnern. Gehen wa da von einer 40 Stunden Woche aus, kannst du in dem Fall ca. 250€ die Woche verdienen und damit auch gut leben.

Natürlich kannst du, wenn du z.B. während der Saison in Queestown arbeitest, jede Menge Stunden extra machen. Ne Freundin hat 3 Monate am Stück ihre 70 Stunden Woche durchgezogen und somit einiges auf Seite legen können. Wenn du dann auch noch in der Küche, zB als Koch, qualifiziert bist, zahlen die dir schon mindestens mal 20-25 NZD und dann läßt es sich natürlich gut leben. Wichtig ist halt nur, dass du off Season so gut wie keinen job bekommst. Die Informationen bekomme ich zumindest grad von Freunden, die sich noch in Queenstown befinden. Zwischen April und Juni ist daher eher Reisen angesagt, bevor die Wintersaison los geht und dann wieder massig Jobs zu haben sind.

Zu Friut picking kann ich nicht aus eigener Erfahrung sprechen, sonder nur weiter geben, was ich gehört habe. Es ist eine echte knochenarbeit, die auf akkort bezahlt wird. Heißt, du musst in den ersten Wochen erst eine bestimmte Technik erlernen und kommst so zu Beginn, weil man da noch recht langsam ist, auf evtl. 100€ die Woche.. hinzu kommen Fahrtkosten, da sich die Felder natürlich ausserhalb der Städte befinden.

Ich hoffe ich konnte dir einen kleinen Einblick verschaffen.

cheers,
Sascha

 
Beiträge: 8
Registriert: 11 Apr 2011 12:24

Re: Kosten für 1 Jahr?

Beitrag von RobertBraun » 12 Apr 2011 11:31

Ok super. Das hilft mir auf jeden Fall weiter. Danke

 
Beiträge: 8
Registriert: 11 Apr 2011 12:24

Re: Kosten für 1 Jahr?

Beitrag von RobertBraun » 23 Jul 2011 09:02

so da hab ich noch eine Frage ? hab Momentan ca. 5000,- € auf der hohen Kante. und will Ende Februar ausreisen.

Hab aber noch nix da, muss also noch bei AIfs bezahlen Rucksack etc kaufen und brauch natürlich was für Neuseeland selbst glaubt ihr wenn ich bis zur Ausreise nochmal 1000 dazupack klappt das mit den kosten.

Weil ich hör hier die ganze Zeit beträge die in den 10 000 Bereich gehen. Und das ist echt krass.

Macht mir doch mal bitte jemand mut (-:

Freu mich auf eure Antwort.

Hare Mai Robert

Benutzeravatar
 
Beiträge: 150
Registriert: 26 Apr 2007 23:51
Wohnort: NRW

Re: Kosten für 1 Jahr?

Beitrag von anni2009 » 25 Jul 2011 10:41

Kia Ora Robert :)
Also es ist schon möglich. Freunde von mir sind mit 2000 Euro rüber und haben das Jahr auch sehr gut überstanden. Es ist halt abhängig davon wie viel zu arbeiten möchtest. Ich hab zwar auch gearbeitet, aber ich bin wesentlich mehr gereist, dass ist dann natürlich teurer ;) Aber wenn du dir über längere Zeit einen Job suchst und nicht jedes Wochenende Sky divest dann wird das bestimmt alles ohne Probleme klappen :D

Viel Spaß bei der weiteren Planung :)
Kurzbewerbung 02.01.13

 
Beiträge: 8
Registriert: 11 Apr 2011 12:24

Re: Kosten für 1 Jahr?

Beitrag von RobertBraun » 25 Jul 2011 17:02

Gut Danke - das macht doch mut. Freu mich schon unheimlich drauf.

Außerdem mehr arbeiten als ich Momentan mach geht kaum. (-:

DA wird das Jahr für mich echt schön. Außerdem wenn man in Neuseeland arbeitet kann man das ja kaum als arbeiten bezeichnen xD

DANKE für die Infos ..

MFG Robert

 
Beiträge: 5
Registriert: 27 Jun 2011 12:28

Re: Kosten für 1 Jahr?

Beitrag von Igor » 24 Aug 2011 13:45

hi,

ich fahr auch demnächst (19.09.) nach NZ. Will 8 Monate unten bleiben und hab jz noch ca 7000 aufer hohen Kante, aber mit dem Geld rechne ich nicht im geringsten. Vllt. fürn Engpass mal oder wenn ich mal was außergewöhnliches mache (z.B. mal nach Australien rüber oder zum Anfang nen Auto kaufen, aber das verkauf ich ja auch wieder). So im Großen und Ganzen wollt ich bei meiner Zeit ca. 60-70 % arbeiten, dass ich am Ende bei nen Plus-Minus-Null Verhältnis lande. Optimal wär natürlich, dass ich den Flug wieder drin habe, aber damit rechne ich erstmal nicht.
Aber ich mach mir eigentlich wegen dem Geld keine Sorgen, weil wie ich vorher schon oft gehört habe verdient man sich ja sein Aufenthalt mit diesen kleinen Jobs. Und in dem Handbuch, was man von AIFS bekommt steht ja auch drin, dass man nur über 3000-4000 EUR nachweisen können sollte. Und da wird ja immer von 12 Monaten ausgegangen.

lG Igor

 
Beiträge: 1
Registriert: 21 Sep 2011 11:24

Re: Kosten für 1 Jahr?

Beitrag von pinkfuchs » 21 Sep 2011 11:27

Also wenn man gut Arbeit findet, dann kommt man eigentlich immer über die Runden. Ich kenne sogar jemanden, der mit einem sehr guten Taschengeld wieder zurück ins traute Haus gekehrt ist ;-). Also man kann im günstigsten Fall sogar ganz gut Geld machen ^^.
Zuletzt geändert von pinkfuchs am 04 Nov 2011 10:30, insgesamt 1-mal geändert.

 
Beiträge: 8
Registriert: 11 Apr 2011 12:24

Re: Kosten für 1 Jahr?

Beitrag von RobertBraun » 23 Sep 2011 19:56

NA das sind doch mal beruhigende Nachrichten . (-:

 
Beiträge: 7
Registriert: 19 Aug 2011 07:44

Re: Kosten für 1 Jahr?

Beitrag von saacbeser » 14 Nov 2011 09:34

Weil ich hör hier die ganze Zeit beträge die in den 10 000 Bereich gehen. Und das ist echt krass.

 
Beiträge: 3
Registriert: 20 Jan 2012 11:17

Re: Kosten für 1 Jahr?

Beitrag von das Julchen » 20 Jan 2012 11:52

Ich habs mir auch überlegt, aber hab erst 2000 zusammen plus das Geld für den Flug zusammen. Da muss ich dann wohl noch ne Weile arbeiten und sparen bevors losgehen kann. Was war das allerbeste, das ihr erlebt habt?
Liebe Grüße :)

Benutzeravatar
 
Beiträge: 9
Registriert: 17 Sep 2012 06:35

Re: Kosten für 1 Jahr?

Beitrag von tapita » 21 Sep 2012 18:36

http://www.travelworks.de/ Ist eine sehr Seriöse Agentur, bei der man Sprachreisen, Work and Travel, verschiedene Praktikas usw. absollvieren kann. Du kannst dir übrigends auch Infomaterial oder Kataloge bestellen. Habe ich auch schon gemacht. Bei dem Work and Travel Katalog ist eine wunderschöne DVD bei, dort wird über verschiedene Länder (sehr viel über Neuseeland) und über den Ablauf berichtet wird. Preise, Daten, Anmeldeformulare und Termine ist alles in den jeweiligen Katalogen zufinden

Benutzeravatar
 
Beiträge: 8
Registriert: 07 Jan 2013 00:08

Re: Kosten für 1 Jahr?

Beitrag von nochleicht » 09 Jan 2013 08:55

Es ist natürlich individuell verschieden, wie sparsam Du dann auch mit der Kohle umgehst. Meine Schwester sitzt grad neben mir, sie ist damals mit 2500.- € gut über die Runden gekommen. Das lustigste was sie erlebt hat war eine Essenseinladung bei Eingeborenen. Sie ist damals mit gemischten Gefühlen hingegangen, denn sie wußte ja nicht was serviert wird ;-) Sie weiß es bis heute nicht, aber es hat auf alle Fälle gut geschmeckt. :lol:

 
Beiträge: 2
Registriert: 04 Mär 2013 16:20

Re: Kosten für 1 Jahr?

Beitrag von Musi29 » 04 Mär 2013 16:24

Hallo,

ich hatte für ein rücken schmerzen schul pflicht Neuseeland Kosten in Sachwerte Höhe Regenwaldvon 20.000€ für alles mögliche. Man verdient sich ja sein Geld dort.
Laktoseintolerans
Viele Grüße
Mausi
Zuletzt geändert von Musi29 am 10 Nov 2013 15:29, insgesamt 1-mal geändert.

 
Beiträge: 8
Registriert: 29 Jul 2011 07:38

Re: Kosten für 1 Jahr?

Beitrag von Vincentcnbres » 04 Nov 2013 02:58

Ferner möchte ich noch ausführen, wie sich ein solcher Betrag zusammen setzt.

 
Beiträge: 3
Registriert: 14 Dez 2015 05:08

Re: Kosten für 1 Jahr?

Beitrag von Masac » 09 Apr 2016 17:17

Das kommt echt auf die jeweilige Person an denke ich. Die einen geben mehr aus die anderen weniger. Der eine schläft im Doppelzimmer, der andere geht campen. Jeder hat andere Ausgaben, deshalb kann man das nicht wirklich pauschalisieren.

Außerdem kannst du ja auch Arbeiten. Du musst also nicht für 12 Monate im Voraus planen.
Die Work and Travel Kosten halten sich also echt in Grenzen je nachdem wie viel du arbeitest bzw rumreist, etc.

Nächste

Zurück zu Neuseeland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast