AIFS Forum

Das Forum rund um alle Programme von AIFS

Was kann man in Kanada machen

Alles rund um Work and Travel Canada
Benutzeravatar
 
Beiträge: 16
Registriert: 10 Dez 2013 17:52

Was kann man in Kanada machen

Beitrag von wagner25 » 16 Dez 2014 20:51

Hallöle zusammen :)

Kann ich euch mal was fragen, also, es geht darum dass ich einen kleinen Trip nach Kanada machen will aber noch nicht so recht weiß was ich dort machen kann. Ich will mir aus diesem Grund mal eure Meinungen oder Tipps anhören und gerne wissen was ihr denn in Kanada gemacht habt ?

Ich meine kennt ihr denn einen Anhaltspunkt den ihr mir geben könnt ? Alle Tipps würden mir gut kommen und ich finde dass ich hier auch bestimmt welche gibt die mir helfen können :$ Falls ihr also was habt dann freue ich mich sehr wenn ihr mir einen kurzen Beitrag schreibt.

Vielen Dank
Der Mut ist wie ein Regenschirm. Wenn man ihn am dringendsten braucht, fehlt er einem.

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4228
Registriert: 31 Jul 2004 15:31
Wohnort: Seit April 2014 Wharton, NJ

Re: Was kann man in Kanada machen

Beitrag von Anja » 17 Dez 2014 01:07

Kommt drauf an wo du hin willst. Ich bin noch nicht viel in Kanada gewesen, daher gibts von mir die folgenden Infos:
- Quebec City - Winter Carnival - bei mir schon was her war aber ne lustige Reise mit Cultural HIways (Februar)
- Niagra Falls - Ich find die kanadische Seite schoener :) (Mai und September)
- Vancouver - tolle Stadt fand ich, gut zu erlaufen (August)
- Whistler (da wo ein Teil der Olympischen Spiele stattgefunden hat, noerdlich von Vancouver), nettes Gebiet zum Wandern bzw. sicher auch zum Skifahren etc. (August)
Viele Gruesse,
Bild Anja (Forummama)

2014-? Wharton, NJ
2006-2014 Stuttgart
2006 Point Pleasant, NJ
1999/00 AuPair 4 Kids in Toms River,NJ
Home Rheinbreitbach

Webseite meines AuPair-Jahres und vielem mehr

Benutzeravatar
 
Beiträge: 25
Registriert: 21 Apr 2014 21:35

Re: Was kann man in Kanada machen

Beitrag von muller » 17 Dez 2014 10:25

Halli Hallo ^^

Dass ist doch mal eine hammer Idee, ich meine Kanada ist mega geil und man kann auch einiges sehen..was ich dir daher auch raten kanm ist, dass du dich mal im Internet umschaust, ich meine da kann man viel mehr Infos bekommen als wenn man bei den Reisebüros oder so schaut ;)
War selber auch mal für eine Woche dort und muss sagen dass diese eine Woche viel zu kurz war um alles genau zu erkundigen, darum sollte man dann auch eine längere Zeit einplanen die man dort verbringen will.
Wie gesagt, man kann sich gut im Netz schlau machen und ich kann dir auch direkt einen Tipp geben :P Schau dich mal hier http://www.kanada.org um und durchstöbere die Seite. Da hatte ich auch geguckt und habe auch einige Anregungen gefunden was man so alles in der Freizeit machen kann. Aber wenn du dir das mal anschaust dann wirst du selber schon sehen das du dort an der richtigen Adresse bist ^^ Hoffentlich kann es dir auch wirklich helfen.

Bye

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10
Registriert: 06 Jan 2017 11:38

Re: Was kann man in Kanada machen

Beitrag von Freischwenker » 09 Jan 2017 12:38

Hey,

ich war leider in Kanada auch erst in Quebec unterwegs, weil eine Freundin von mir dort ihr Auslandssemester gemacht hat. Allerdings war das verdammt cool - kann mich also der bereits gegebenen Empfehlung durchaus anschließen :)
Ontario ist aber sicher auch einen Besuch wert!

 
Beiträge: 7
Registriert: 03 Feb 2017 13:10

Re: Was kann man in Kanada machen

Beitrag von Rudi » 03 Feb 2017 13:17

Ich war in Vancouver und in Montreal und langweilig wird dir da sicher nicht. Im Winter kann es ziemlich eisig werden, aber Wintersport ist großartig.
Im Sommer gibt es viele Festivals und Outdoor Events. Ich möchte zum Beispiel unbedingt noch einmal auf Vancouver Islands! Ich war nur 2 Tage dort, aber da kann man tolle Wanderungen machen!
Montreal war für mich kulturell echt spannend! Besonders am Plateau gibt es extrem viele Angebote!

 
Beiträge: 6
Registriert: 23 Mär 2017 14:58

Re: Was kann man in Kanada machen

Beitrag von Annika_Marie » 23 Mär 2017 15:00

Vancouver Island ist echt genial! Dort gibt es einige längere Mehrtagestrails, wo man super draußen schlafen kann. Ich empfehle Hängematten. Einfach traumhaft und ruhig.

 
Beiträge: 47
Registriert: 12 Mär 2013 13:00

Re: Was kann man in Kanada machen

Beitrag von westermann » 08 Apr 2017 15:34

Hello!

Ich kann jetzt hier an dieser Stelle natürlich nur für mich sprechen, aber Kanada hat eine unglaublich schöne Natur, die man sich auf jeden Fall einmal in aller Ruhe ansehen sollte.

Wenn du gerne AKTIV etwas machen möchtest, dann eignet sich wie hier bereits erwähnt das Skifahren ziemlich gut. Dazu kann ich dir den Rat geben dich im Vorfeld auf ski.de bezüglich eines guten Skigebietes umzusehen, denn nicht überall kannst du zu jeder Zeit mit ausreichend Schnee rechnen.

Würde mich freuen, wenn du selbst auch ein paar Fotos hochlädst, wenn du wieder zurück bist.

 
Beiträge: 5
Registriert: 22 Mai 2017 07:14

Re: Was kann man in Kanada machen

Beitrag von Chloé » 22 Mai 2017 07:17

Alles mögliche :)
Ich mag Montreal sehr gerne! Kulturellgesehen eine wahnsinnig reiche Stadt und auch gute Wandermöglichkeiten in der Umgebung.

 
Beiträge: 5
Registriert: 22 Mai 2017 07:14

Re: Was kann man in Kanada machen

Beitrag von Chloé » 22 Mai 2017 07:18

Annika_Marie hat geschrieben:Vancouver Island ist echt genial! Dort gibt es einige längere Mehrtagestrails, wo man super draußen schlafen kann. Ich empfehle Hängematten. Einfach traumhaft und ruhig.


stimmt dort ist es echt traumhaft, aber auch super schön ruhig

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5
Registriert: 23 Sep 2017 05:04

Was kann man in Kanada machen

Beitrag von JamesAmuct » 25 Sep 2017 22:03

Hahaa das unterschreibe ich sofort

Wir haben auch viele Einwanderer getroffen, die fast ausschließlich mit "Landsleuten" verkehren. Wandergrüppchen, Deutsch-kanadischer Verein zum Rouladen und Rotkohl essen, dazu Jodelmusik usw. Ich frage mich ob die jemals herausfinden, was Kanada wirklich ausmacht, oder in ihrer deutschen Seifenblase sterben werden?

In Worte fassen, was Kanada ausmacht? Schwierig schwierig.
Randy hat es auf den Punkt gebracht. Das Leben ist vielleicht weniger perfekt und bis aufs I-Pünktchen durchgestyled, aber ist es nicht genau das, warum einem Kanada so sympatisch ist?
Viele Deutsche können es nicht ausstehen. Im Urlaub finden sie es klasse, leben sie einmal hier, geht sehr sehr oft das Gemeckere los. Z.B. Handwerker, "blöd, unfähig und faul", alle sind mindestens 25 Jahre hinterher was auch immer das bedeutet, man fühlt sich belogen, betrogen, bestohlen, nicht ernst genommen. Da muss man es "den Kanadiern" erstmal klarmachen, wie es "richtig gemacht wird" So macht man natürlich schnell Freunde.......

Schmunzeln muss ich jedesmal, wenn ich den Ausdruck "die Kanadier" höre, ich fühle mich dann immer an eine Tier-Doku aus dem TV erinnert. Die Menschen sind hier genauso freundlich, rüde, genervt, großzügig, faul, fleißig, durchgeknallt, ernst, humorvoll und und und wie wohl überall auf der Welt. Bin schon zu lange hier um diesen Ausdruck in einem Land mit zig verschiedenen Kulturen, Sprachen usw., das 28mal größer ist als GER zu gebrauchen. "Den Kanadier" gibt es nicht, finde ich. Ich bin ja auch einer davon, meine Kids und mein Mann auch, schon seit vielen Jahren.

Ja, die unglaubliche Größe und Weite sind einige der Dinge, die Kanada ausmachen. Die Gewaltigkeit und Schönheit der Natur, die Unverzeihlichkeit und Grausamkeit der Natur, die Tatsache, dass man in den allermeisten Gebieten nicht "on top of the food chain" ist, dass man sich verlaufen oder einschneien kann, dass man nur ein kleiner Wurm in einem riesigen, oft noch wilden Land ist, gehört für mich dazu. Wir leben auf dem Land, Stadtleben ist sicher wieder eine ganz andere Geschichte.

Was macht Kanada sonst noch so aus? Ist wohl eher eine Gefühlsache, die jeder etwas anders empfindet.

Für den Kanadareisenden ist es vielleicht das Gefühl der Freiheit, am See ein Lagerfeuer machen zu dürfen und die Sterne anzuschauen kann man in GER auch, aber wer macht das da schon?, für den anderen das Bild, was er sich schon zuvor von Kanada gemacht hat, einschließlich Holzfäller, Biber, Elch und Rocky Mountains. Oder aber der Traum vom Leben in und von der Wildnis, realistisch oder nicht.

Für die Einheimischen sind es ganz andere Sachen. z.B. die Arbeitsmarktlage, die kanadische Wirtschaft, die Steuern, die politische Lage, deine Alterversorgung, das manchmal verrückte Wetter, deine Freunde, usw. , ...

Soviele Köpfe, soviele Meinungen, schätze ich

LG Susann


Zurück zu Kanada

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast