AIFS Forum

Das Forum rund um alle Programme von AIFS

koffer oder rucksack?

Abseits der speziellen AIFS-Programme
& Small Talk. Die aifs.de Lounge.
HINWEIS: Registrierung erforderlich!
 
Beiträge: 10
Registriert: 29 Sep 2006 14:10
Wohnort: Essen

koffer oder rucksack?

Beitrag von orange appeal » 31 Mai 2007 14:51

hi,
flieg in 2 1/2 monaten nach australien (work and travel) und kann mich noch nicht entscheiden ob ich einen koffer oder einen rucksack nehmen soll!?
wäre schön wenn ihr mir bei der entscheidung helfen könntet!
schonmal danke... Tina :)

 
Beiträge: 13
Registriert: 17 Mär 2007 19:00

Beitrag von Andrea W. » 31 Mai 2007 15:57

HI!

Also ich nehme einen Rucksack. Hatte auch erst überlegt so etwas wie einen Trollie zu nehmen den man dann auch auf den Rücken schnallen kann hab mich dann aber umentschieden und bin echt zufrieden mit der Entscheidung.

Ich war letzte Woche für ein paar Tage in HH und Berlin und musste von den U-Bahn Stationen zum Hostel immer den Trollie ziehen. Damit hatte ich es zwar besser als meine Freundin die immer eine Reisetasche auf einer Schulter hatte und die ganz schön schwer wurde aber optimal ist was anderes ;)

1 Jahr einen Trollie? Never!
Das Ding ist mir viel zu instabil. Bei jeder Bodenschwelle kippt es um und je schwere das Ding wird desto schwerer kann man gegen halten! Außerdem hat man in der einen Hand den Griff und in der anderen ne Tasche und schon bekommt man Probleme wenn es darum geht irgendwo eine Tür aufzumachen oder "mal eben was zu tirnken" oder "nur mal kurz das Portemonaie/den Fahrschein zu zücken". Man kann sich mit Sicherheit behelfen aber ich finde einen Rucksack einfach praktischer. In einem Trollie/Koffer findet amn seine Sachen u.U. leichter wieder oder man kommt leichter ran aber es gibt ja mittlerweile auch Rucksäcke die man wie eine Reisetasche öffnen kann. Damit bin cih echt gut zufrieden.
Und wenn man den Rucksack richtig aufsetzt aht man das meiste Gewicht auf der Hüfte und man bekommt keine Rückenschmerzen. zumindest nciht so schnell.

So, sicherlich etwas lang geworden aber das ist meine Meinung zu dem Thema.
Ich hoffe ich konnte dir helfen.
LG Andrea

 
Beiträge: 94
Registriert: 13 Feb 2005 19:49
Wohnort: BaWü

Beitrag von Steffi86 » 02 Jun 2007 21:00

Also ich hatte auch einen Rucksack in Neuseeland dabei und bin damit ganz gut klar gekommen. Okay, ich geb zu dass ich ihn nicht soooo viel rumgetragen hab ich ich ursprünglich dachte, da ich mir ein Auto gekauft hatte (was die sache schon erleichtert hat)....
Aber ich kanns eigentlich nur empfehlen, sich für nen Rücksack zu entscheiden....zumindest, wenn man ihn auch seitlich oder frontal öffnen kann, sonst dreht man glaub irgendwann durch wenn man was sucht... :lol:
Und wie Andrea schon gesagt hat, is ein trollie etwas "unstabil", also kippt leicht mal, un wenn man dann in etwas holprigerem gelände is (muss ja nich gleich das outback sein, reicht ja schon ne holprige langstrasse bzw gehweg) oder zügig laufen muss isses glaub eher unpraktisch....

 
Beiträge: 2
Registriert: 02 Jun 2010 20:02

Re: koffer oder rucksack?

Beitrag von KBNZ » 02 Jun 2010 20:17

Ich werde auch einen Rucksack nehmen. Der ist zum Tragen echt pracktischer. Allerdings werde ich mir dafür einen Flight Bag bei Woick kaufen, damit sich die Reisverschlüsse nirgendwo verhaken.
Fürs Handgepäck bin ich noch am überlegen, was für eine Größe ich nehmen soll. Bei meiner Fluglinie kann ich folgende Maßen nehmen:
Länge: 56 cm Höhe: 36 cm Breite: 23 cm
Und mein Eastpack hat die Maße:
Länge: 41 cm Höhe: 30 cm Breite: 15 cm
Ihr seht, ich habe noch Platz nach oben. Was nehmt ihr denn für welche???

 
Beiträge: 5
Registriert: 04 Aug 2010 08:39

Re: koffer oder rucksack?

Beitrag von richi12 » 04 Aug 2010 09:02

Ich würde beides mitnehmen, denn wenn man sich fast 3 Monate irgendwo aufhalten möchte, dann wird man wohl sehr viel Zeug benötigen :-) Ich würde auf alle Fälle zwei Gepäckstücke mitnehmen, aber wenn jemand mit weniger auskommen kann - Hut ab!

 
Beiträge: 4
Registriert: 05 Aug 2010 15:39

Re: koffer oder rucksack?

Beitrag von Purzelbaum » 05 Aug 2010 15:51

richi12 hat geschrieben:Ich würde beides mitnehmen, denn wenn man sich fast 3 Monate irgendwo aufhalten möchte, dann wird man wohl sehr viel Zeug benötigen :-) Ich würde auf alle Fälle zwei Gepäckstücke mitnehmen, aber wenn jemand mit weniger auskommen kann - Hut ab!


Das ist mit Sicherheit richtig. Aber wenn man doch einmal längere Strecken zu Fuss geht, dann ist die Frage: Hätte ich den Koffer nicht doch zu Hause lassen können? Ich war damals lieber leichter unterwegs und dafür öfter am Waschen. Vor der Rückreise habe ich mir dann noch vor Ort einen Koffer gekauft, um die dort gekauften Sachen mitnehmen zu können.

 
Beiträge: 36
Registriert: 01 Jun 2016 16:33

Re: koffer oder rucksack?

Beitrag von Pfaff » 24 Sep 2017 20:07

Hallo,
Ich nehme meine Chanel Tasche immer mit mir wenn ich verreise, ich fühle mich dann immer wie etwas besonderes :) Sie ist allerdings second hand, war deswegen auch bezahlbar. :) Man findet hier https://www.catchys.de/taschen/chanel viele tolle Markentaschen und kann sie neu oder auch gebraucht kaufen. Ich bin mir sicher, dass sie dort auch andere schöne Reisetaschen haben, und wie gesagt, du bekommst sie dort günstiger, da sie second hand anbieten. Und keine Sorge, die Tasche ist wie neu, man merkt gar nicht, dass man sie gebraucht gekauft hat.
Liebe Grüße


Zurück zu Dies und das

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste