AIFS Forum

Das Forum rund um alle Programme von AIFS

wirklich spanien ohne spanisch??

 

wirklich spanien ohne spanisch??

Beitrag von Chica » 02 Jan 2005 06:36

HI!!!

Ich spreche kein Wort Spanisch. Würdet ihr mir trotzdem raten als AuPair nach Spanien zu gehen?? Ich hab gehört, man kommt leicht rein in die Sprache, aber so sicher bin ich mir da nicht. Sollte ich nicht vorher noch einen Crashkurs machen?? Was denkt ihr??

Angela

Benutzeravatar
 
Beiträge: 281
Registriert: 15 Sep 2004 18:12
Wohnort: so Köln/bonn - ab Sept. Huelva

Beitrag von -Jule- » 02 Jan 2005 19:56

hi
es klingt zwar sehr komisch " ohne spanischkenntnisse in ein spanischsprechendes Land" am anfang war ich auch etwas skeptisch, allerdings hab ich jetzt schon sehr viele Erfahrungsberichte gelesen...und anscheinend geht es wirklich :-)

ich finde es allerdings viel besser , wenn man sich am anfang schonmal grundkenntnisse aneignet , so wird es viel leichter sein.besonders am anfang wenn man noch niemanden kennt und sich kein bisschen verständigen kann ...? ich könnt es mir soo krass nicht vorstellen...
noch kann ich nur sehr wenig spanisch, werde aber jetzt bald (hoffentlich) Unterricht bekommen, da ich zu den "Spaniern 05/06" gehöre ;-)

du möchtest aber als au-pair gehen...ob das was ändert (mit der sprache) weis ich nicht , da kenn ich mich nicht so aus *g* hier gibt es aber noch ein Forum extra für die Au-Pair , vielleicht schaust du da mal rein...?

lg
Jule
Siempre hay algo de locura en el amor; pero también siempre hay algo de razón en la locura

 

Beitrag von Chica » 02 Jan 2005 21:18

HI!

Ich bin halt jetzt als Austauschschüler in den U.S.A. Allerdings konnte ich vorher schon fast fließend Englisch reden.
Aber mein Spanisch. Ich kann vielleicht ein paar Wörter, aber nicht mal ein Verb konjugieren. Glaubst du nicht Sprachferien oder so wären sinnvoller?? Was wo ich halt Unterricht habe nicht wie beim AuPair.

Angela

 

Beitrag von Gast » 02 Jan 2005 21:47

hallo,

also ich kenn au pairs, die nach deutschland gekommen sin ohne deutsch zu können. warum solltest du dann net nach spanien gehen. :) als au pair hat man soweit ich weiß au sprachunterricht un außerdem bist du die meiste zeit des tages dann au nur mit spaniern zusammen (anders als bei sprachferien). also wenn es dir nix ausmacht erst ma nix zuverstehen, find ich, kannst du das ruhig machen. du könntest ja au vorher noch ein bissel lernen.

lg maggi

 
Beiträge: 6
Registriert: 14 Jul 2010 08:05

Re: wirklich spanien ohne spanisch??

Beitrag von Hannes30 » 17 Aug 2010 09:41

Ja also ich denke in Spanien ist das gar kein Problem, weil Spanisch so ziemlich die einfachste Sprache ist die es gibt. Mein guter Freund aus Bern, der ist Elektriker in Aachen, ist auch ein Jahr nach Spanien gegangen, ohne das er die Sprache konnte. Innerhalb von nur drei Monaten hatte er so ziemlich alles drauf.

 
Beiträge: 9
Registriert: 01 Jul 2013 19:15

Re: wirklich spanien ohne spanisch??

Beitrag von Danica00 » 01 Jul 2013 19:41

Na klar, das lernst du im Schlaf.

 
Beiträge: 10
Registriert: 31 Jul 2013 20:40

Re: wirklich spanien ohne spanisch??

Beitrag von Lieselotte » 31 Jul 2013 20:45

Da kommt man leicht rein.


Zurück zu Spanien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast