AIFS Forum

Das Forum rund um alle Programme von AIFS

Ärtzliche Artest

Allgemeine Themen, die nirgendwo anders hin passen!
 
Beiträge: 11
Registriert: 01 Aug 2006 10:29

Ärtzliche Artest

Beitrag von stern02 » 02 Aug 2006 09:38

Was muss vom Arzt gemacht werden?

Benutzeravatar
 
Beiträge: 400
Registriert: 27 Dez 2005 16:57
Wohnort: Dallas, TX [06/07]

Beitrag von colophonius » 02 Aug 2006 09:55

Um in deinem Stil zu antworten:

Das steht in den Unterlagen. Du wirst sehen was du brauchst. Es sind z.B. in meinem Fall noch zwei Impfungen nötig gewesen.
thumbs up
wrists together
elbows together
knees together
toes out
butt out
head back
tongue out

 
Beiträge: 148
Registriert: 01 Apr 2006 14:57

Beitrag von Jim Bean » 02 Aug 2006 10:49

also falls du medikamente brauchst (täglich), daher in einer entsprechende Menge, sollte derjenige Arzt, der dir das Rezept ausstellt, bitten ein Artest auf Englisch auszustellen, dass du diese brauchst, damit der Zoll nicht das du ein Dealer bist^^
Bild

 
Beiträge: 11
Registriert: 01 Aug 2006 10:29

Beitrag von stern02 » 02 Aug 2006 11:11

Danke für die Antworten.
Entschuldigung wegen meines Stils… wusste nicht, wie ich es ausdrücken sollte.

Was passiert genauer bei der Untersuchung?

 
Beiträge: 554
Registriert: 14 Feb 2005 20:50
Wohnort: Bonn, ab September Valsequillo (de Gran Canaria)

Beitrag von Jessa » 02 Aug 2006 11:16

im endeffekt kennt dein hausarzt dich doch... das heißt der muss einen haufen dinge gar nicht erst untersuchen weil er ja zB weiß dass er einen tumor oder diabetis oder zB eine fehlsichtigkeit ausschließen kann...
bei mir wurde noch blut abgenommen...
und nachträglich musste meine psychologin noch ein attest einreichen weil mein hausarzt angegeben hatte dass ich mich in psychologischer betreuung befunden habe...

 
Beiträge: 11
Registriert: 01 Aug 2006 10:29

Beitrag von stern02 » 02 Aug 2006 11:21

ok danke

 
Beiträge: 91
Registriert: 22 Nov 2005 22:00
Wohnort: Köln/ ab 8.8. Columbia City, Indiana

Beitrag von Juju » 02 Aug 2006 13:18

bei mir wurde gar nichts gemacht. Meine Ärztin war in Urlaub und ich war bei deren Kollegen und der saß nur da und hat mich gefragt: Hast du das und das? und hat dann halt immer nein angekreutz (auch einmal falsch, bei Windpocken, da hat aifs dann gesagt, dass ich einfach mit tipp ex rübergehen soll :D )
lg, Juju
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]

Benutzeravatar
 
Beiträge: 199
Registriert: 05 Apr 2006 20:28
Wohnort: Algonquin, CHICAGO, IL '06/'07

Beitrag von princess » 02 Aug 2006 15:12

man braucht, naja eher frau braucht auch ein nachweis für die pille das dieses medikament nötig ist, dies hat mir meine frauenärztin einfach auf englisch auf ein rezept geschrieben... sonst gibt es irgendwie probleme am zoll oder so... das medikament darf auch nicht offen sein... naja bei der grade angebrochen packung frag ich mich wie das gehn soll :roll: aber das alles braucht man ja eh nur wenn die am zoll die sachen so richtig durchsuchen...

 
Beiträge: 51
Registriert: 11 Mai 2006 18:40
Wohnort: ab September: Las Palmas/ Gran Canaria

Beitrag von Puschel » 03 Aug 2006 08:04

Also, muss man sich wegen der Pille ein Rezept ausstellen lassen obwohl (!) man das Medikament schon dabei hat? Und wenn man jetz die Aknecreme aus der Apotheke dabei hat?? :lol: Brauch i da auch ein Rezept?? :roll:
Das mit den Impfungen ist nicht so schlimm, hauptsächlich Hepatitis A und B, und i glaub, in den USA gibts noch so ne blöde Vorschrift, dass wenn du irgendeine Impfung (die bei uns normal mit 3 oda so gemacht wird) hast, musst du einen Antikörpertest machen. Aber das ist alles halb so schlimm. Normal schreibt dir dein Hausarzt eh alles. Ich mein, da war die Frage, warst du schon mal längere Zeit krank und ich hatte mal chronische Bronchitis (mit 5) und mein Arzt sagte, wenn ich dir des reinschreib, glauben die, du bist immer krank, da schreiben wirs lieber nicht rein.
Sieh das einfach ganz locker. 8)
Everybody can do what he really wants.
Experience is the base of knowledge

[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]

Benutzeravatar
 
Beiträge: 147
Registriert: 20 Mai 2006 11:12
Wohnort: Layton, Utah

Beitrag von scarlet » 03 Aug 2006 09:32

Ich find das echt gesponnen, was die Amis für einen Aufstand machen... danken die wir leben im Urwald mit vielen unentdeckten Krankheiten??? :wink:
Hallo wir sind alle zivilisiert und wir haben Krankenkassen usw....

naja mein arzt musste nirgends was falsches schreiben... ich bin eh schon gegen so alles geimpft, was geht^^ außerdem hatte ich schomal die Windpocken, was ja heiß, das ich se nemme bekommen kann :lol:

Wird scho... und in Amerika gibt es auch Apotheken und Ärzte, also werden wir schn versorgt...
WOW IN UTAH IT'S AWSOME!!!
It's called thinking, you should try it sometimes^^
Bild

Benutzeravatar
 
Beiträge: 199
Registriert: 05 Apr 2006 20:28
Wohnort: Algonquin, CHICAGO, IL '06/'07

Beitrag von princess » 03 Aug 2006 10:00

Puschel hat geschrieben:Also, muss man sich wegen der Pille ein Rezept ausstellen lassen obwohl (!) man das Medikament schon dabei hat? Und wenn man jetz die Aknecreme aus der Apotheke dabei hat?? :lol: Brauch i da auch ein Rezept?? :roll:

weiß zwar nicht genau was du meinst, aber ich hab z.b. für das ganze jahr die packungen geschenkt bekommen und meine frauenärztin hat mir dann ein privatrezept geschrieben (was ich net brauch, da ich ja die benötigten packungen schon hab^^) und darauf dann das es necessary is...

 
Beiträge: 48
Registriert: 14 Aug 2006 23:05
Wohnort: erlangen

Beitrag von claudi_sternschnuppe » 18 Aug 2006 13:07

oh man is ja voll kompliziert. ist das in allen ländern so oder nur in der usa?
=)=) keep on smiling=)=)

 
Beiträge: 38
Registriert: 30 Apr 2006 14:16

Beitrag von ambi » 19 Aug 2006 03:02

bei mir haben alle ärzte total gestresst wegen pille und anderen medikamnten... meine eltern sollen jetzt jedes quartal hin und mir die rüber schicken :shock:

Benutzeravatar
 
Beiträge: 199
Registriert: 05 Apr 2006 20:28
Wohnort: Algonquin, CHICAGO, IL '06/'07

Beitrag von princess » 19 Aug 2006 10:45

echt des is ja doof :?
ich hab ne befreundete frauenärztin und die hatte probepackungen von der pille die ich nehm und hat sie mir geschenkt :D reichen für die nächsten 11 monate... also das ging bei mir zum glück problemlos...


Zurück zu Dies und Das

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast